Kartoffelauflauf mit lauch, hackbällchen und lecker gorgonzola

800 g Kartoffel(n)
500 g Lauch
125 g Karotte(n)
300 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n), fein gehackt
1 Ei(er), für die Hackbällchen
4 EL Semmelbrösel
200 g Gorgonzola
1 Becher Crème fraîche
125 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
3 Ei(er), für die Soße
Butterschmalz, für den Topf
Salz und Pfeffer
Muskat
Chilipulver

Sie können auch lesen Kokos Mandarinen Kuchen

Zubereitung:
Gekochte, geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden, Karotten grob raspeln und zusammen blanchieren.
Hackfleisch mit Zwiebeln, Semmelbröseln, 2 Eigelb, Salz, Pfeffer und Chili mischen. Kleine Bällchen formen. Diese in Butterschmalz von allen Seiten ein paar Min. anbraten.
Crème fraîche und Fleischbrühe erhitzen. Gorgonzola darin zur cremigen Sauce kochen. 3 Eigelb unterrühren. Mit frisch geriebener Muskatnuss herzhaft würzen.
In die mit Butter gefettete Auflaufform eine Lage Kartoffelscheiben schichten. Dann folgt eine Schicht Lauch-Karotten. Nach einer weiteren Lage Kartoffeln wieder Gemüse. Nach jeder einzelnen Schicht mit Käsesauce übergießen. Zum Schluss die Fleischbällchen obendrauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 225 °C (Gas Stufe 4) etwa 30 Minuten überbacken.
Mit frischen Schnittlauchröllchen überstreut servieren.