KKLLLKKKLLL Tolle Rezepte – Page 2
rezepte 

Schokoladen Vanille Kekse

Zutatenfür 20 gerollte Kekse: 250 g Mehl1/2 Beutel Backpulver1 Ei125 g Zucker100 ml Öl1cc Vanillegeschmack Dekor:100 g Milchschokolade Vorbereitung: In einer Schüssel das Öl + Zucker + 1 geschlagenes Ei von Hand mischen.Mehl + Hefe dazugeben und zu einer Kugel kneten. 1 Stunde kühl reservieren.Verteilen Sie den Teig auf 2 mm dick, dann führen Sie eine Rolle von Linien.Schneiden Sie 5 cm mal 5 cm große Quadrate auf einer Rolle und rollen Sie sie auf sich selbst. 12 Minuten bei 180 ° C backen. Sobald die Kekse abgekühlt sind, ein…

Mehr
rezepte 

Windbeutel Dessert mit Mascarponecreme und Kirschgrütze

ZUTATEN ( 6 Portionen ): 250 g Mascarpone250 g Quark, (Topfen)250 g Schlagsahne80 g Zucker2 Pck. Windbeutel, gefüllte aus der TK (ca. 600 g)500 g Grütze, (Kirsch-)3 EL KirschlikörKakaopulver ZUBEREITUNG: Sahne steif schlagen, Mascarpone, Topfen und Zucker unterrühren. Eine Form ca. 25×20 mit 1/3 Creme bestreichen, mit den Windbeuteln dicht belegen, die Kirschgrütze (mit Likör) darüber verteilen, darüber die restliche Creme streichen, mit Kakao bestreuen, kalt stellen. Ein kleines Dessert mache ich aus der halben Menge in Dessertgläsern.

Mehr
rezepte 

Leckere Rosinenbrötchen

Zutaten 500 g Mehl1 Packung Trockenhefe50 g Zucker80 g Butter250 ml Milch1 Prise Salz1 Stk. Ei150 g Rosinen ZubereitungFür die leckeren Rosinenbrötchen zuerst das Mehl in eine große Rührschüssel füllen. Zucker und Trockenhefe zugeben und die Zutaten gut mischen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. 1 Prise Salz und die Milch zufügen und verrühren. Nur leicht erwärmen (lauwarm).Die Milchmischung zum Mehl in die Schüssel geben. Rosinen und Ei ebenso zufügen. Alle Zutaten mit dem Rührgerät (Knethaken) oder der Backmaschine sorgfältig durchkneten lassen, bis eine glatte Masse entsteht. Die Schüssel…

Mehr
rezepte 

Gefüllte Nussröllchen zum Verlieben

ZUTATEN150 ggemahlene Walnüsse150 gPuderzucker150 gzerbröselte Kekse2 St.Eier1 ELKakaoSchokolade zum VerzierenSchlagsahne zum Füllengehackte Nüsse zum Verzieren ZUBEREITUNGDRUCKENSPEICHERNGemahlene Walnüsse, Puderzucker, zerbröselte Kekse und Eier in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verkneten und sofort weiter verarbeiten.Die Arbeitsfläche mit Lebensmittelfolie belegen. Den Teig darauf geben, Lebensmittelfolie darauf legen, mithilfe von Teigrolle dünn ausrollen und anschließend in Rechtecke in der Größe der Schaumrollen schneiden.Die Teigstücke nun auf die Förmchen aufwickeln und mit der Verbindungsstelle nach unten zeigend auf ein Blech legen. Die Rollen nun bei Zimmertemperatur über Nacht trocknen lassen.Am nächsten Tag von den…

Mehr
rezepte 

Linzer Plätzchen (die besten, die ich jemals gebacken habe)

ZUTATEN500 gMehl250 gButter250 gPuderzucker2 St.Eigelb1 St.Ei1 Pck.Vanillezucker1/2 TLBackpulverZitronenschaleFruchtgelee oder Konfitüre ZUBEREITUNGDRUCKENSPEICHERNAus den Zutaten auf einer Arbeitsfläche einen Mürbeteig zaubern und über Nacht in den Kühlschrank stellen.Den Tag ca. 0,5 cm dünn ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Bei uns sind es immer Smileys, die für gute Laune sorgen.Bei 180 °C ca. 10-15 Minuten backen. Fertig gebackene Plätzchen mit Fruchtgelee oder Konfitüre zusammenkleben.

Mehr
rezepte 

Kartoffelauflauf mit lauch, hackbällchen und lecker gorgonzola

800 g Kartoffel(n)500 g Lauch125 g Karotte(n)300 g Hackfleisch1 Zwiebel(n), fein gehackt1 Ei(er), für die Hackbällchen4 EL Semmelbrösel200 g Gorgonzola1 Becher Crème fraîche125 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe3 Ei(er), für die SoßeButterschmalz, für den TopfSalz und PfefferMuskatChilipulver Sie können auch lesen Kokos Mandarinen Kuchen Zubereitung:Gekochte, geschälte Kartoffeln in Scheiben schneiden. Lauch in Ringe schneiden, Karotten grob raspeln und zusammen blanchieren.Hackfleisch mit Zwiebeln, Semmelbröseln, 2 Eigelb, Salz, Pfeffer und Chili mischen. Kleine Bällchen formen. Diese in Butterschmalz von allen Seiten ein paar Min. anbraten.Crème fraîche und Fleischbrühe erhitzen. Gorgonzola darin zur cremigen…

Mehr
rezepte 

Kirschen-Dessert

zutaten  500 gQuark 140 gZucker 2 PKVanillezucker 50 gSahne 10 ScheibeZwieback 100 gSchokolade 100 gMandeln 2 ELZucker etwasKirschsaft 2 GlSauerkirschen (Saft aufheben) 350 gSahne 2 PKVanillezucker 2 PKSahnesteif zuberietung1.Schritt Quark, Zucker, Vanillinzucker und etwas Sahne cremig rühren. Gemahlener Zwieback, geraspelte Schokolade, Mandeln und Zucker vermischen. Etwas Kirschsaft zufügen. Alles gut verrühren.Benötigte Zutaten: 500 gQuark 140 gZucker 2 PKVanillezucker 50 gSahne 10 ScheibeZwieback 100 gSchokolade 100 gMandeln 2 ELZucker etwasKirschsaft 2.Schritt Nun lageweise in eine Schüssel Quarkcreme, Zwiebackmasse und Kirschen füllen. Restliche Sahne, Vanillinzucker und Sahnesteif schlagen. Das Kirschendessert damit verzieren und bis zum Servieren kalt stellen.Benötigte Zutaten: 2 GlSauerkirschen (Saft aufheben) 350 gSahne 2 PKVanillezucker 2 PKSahnesteif

Mehr
rezepte 

Elbfischers Franzbrötchenkuchen

ZutatenFür15Scheiben150 g + etwas sehr weiche Butter50 g Zucker1 EL Zucker150 ml Milch2 EL Milch1/2 Würfel (à 21 g) frische Hefe500 g + etwas MehlSalz2 Eier (Gr. M)1 Eigelb (Gr. M)6 EL brauner Zucker2 EL Zimt Zubereitung90 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )einfach1.50 g Butter schmelzen. 1 EL Zucker und 150 ml Milch unterrühren. Lauwarme Mischung in eine Schüssel gießen. Hefe hineinbröckeln und darin auflösen. Zugedeckt ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.2.500 g Mehl und 1⁄2 TL Salz mischen. Eine Mulde hineindrücken. 2 Eier, 50 g…

Mehr
rezepte 

Schoko-Kokosgebäck

ZUTATEN3kleine Eier200 gKokosraspeln150 gPuderzuckergeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone ZUBEREITUNGDRUCKENSPEICHERNAlles miteinander vermischen, ins Förmchen füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen.Falls die Masse zu dünnflüssig ist – einfach mehr Kokos dazugeben.Bei 160 °C hellrot backen. Auskühlen lassen. Dann mit Konfitüre auf einfache Butterplätzchen kleben und in Schokolade eintauchen.

Mehr
rezepte 

Baiserringe mit Vanillecreme und Himbeeren

ZUTATENFür die Baiserringe:3EiweißZucker1 TLMaisstärkeFür die Vanillecreme:3Eigelb1 ELZucker1 Pck.Vanillezucker1 ELMehl200 mlMilch100 mlSchlagsahneZum Dekorieren:Himbeeren oder anderes Obst ZUBEREITUNGDRUCKENSPEICHERN3 Eiweiß abwiegen und die doppelte Menge an Zucker dazugeben. Steif schlagen und Maisstärke unterschlagen.Den Eischnee in eine Spritztüte mit einer dünnen Tülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Ringe spritzen. Ungefähr 3 Schichten machen.Bei 80 °C ca. 40-50 Minuten trocknen.Zucker, Eigelb, Mehl, Vanillezucker und Milch zu einer klumpenfreien Masse verrühren und zu einem dicken Pudding aufkochen. Danach auskühlen lassen. In einer anderen Schüssel Sahne steif schlagen und mit dem erkalteten Pudding verrühren.…

Mehr
rezepte 

Verschneite Schokopralinen

ZUTATEN200 gMilchpulver50 gKakao250 gZucker200 gButter100 mlWasser ZUBEREITUNGDRUCKENSPEICHERN100 ml Wasser in einer Pfanne erhitzen, Zucker hinzufügen und aufkochen.In kleine Stücke geschnittene Butter hinzufügen und bei kleiner Flamme zu einem dickflüssigen Sirup kochen (kann auch 30 Minuten dauern).Milchpulver mit Kakao vermischen. Den Sirup zu der Milchpulver-Kakao-Mischung hinzufügen. Die benötigte Menge an Sirup hängt von der Qualität des Milchpulvers ab. Am Ende sollte die Masse die Konsistenz von nassem Sand haben, sodass sich draus gut formen lassen.Kugeln aus der Masse formen und in kleine Papierkörbchen legen. Nach Wunsch können sie vorher z.B. in…

Mehr
rezepte 

Spaghetti Frank Sinatra

Zutaten 500 g Spaghetti4 EL Olivenöl3/4 Tasse Paprikaschote(n), rot, fein gehackt1 Tasse Zwiebel(n), fein gehackt2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt1 Steak(s), Rinderhüfte o.a.1 TL Paprikapulver, scharf1 Tasse Rinderbrühe1/2 Tasse Sahne2 EL Erbsen, TKSalzPfefferParmesan, frisch3 EL Petersilie, frisch oder TK Zubereitung In einem Topf erhitzt man 2 EL Olivenöl, fügt die fein gehackte Paprika hinzu und brät es fünf Minuten an. Zwiebel hinzufügen und wenn diese glasig sind, Knoblauch dazugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Dann das Gemüse entfernen und beiseite stellen.Das restliche Öl in den Topf geben und erhitzen. Das in dünne…

Mehr
KKKLLLL